Italien und die wandernde Hauptstadt (Innsbruck, 19-20 June 2015)

Universität Innsbruck
Arbeitsbereich Baugeschichte und Denkmalpflege, Technikerstraße 21,
6020 Innsbruck

“Italien und die wandernde Hauptstadt – L’Italia e la Capitale
Itinerante. Torino / Firenze / Roma”

Programm:

Freitag, 19. Juni 2015

14.00 Uhr
Klaus Tragbar, Innsbruck:
Begrüßung und Einführung

1. Sektion: Die wandernde Hauptstadt
Moderation: Sophie Elaine Wolf

14.15 Uhr
Thomas Wilke, Bamberg:
Transformation und Kontinuität – Die Stadtentwicklung Turins im Risorgimento

14.45 Uhr
Elmar Kossel, Innsbruck:
Florenz als provisorische Hauptstadt Italiens. Ein Zwischenhalt in der Toskana

15.15 Uhr
Mischa Steidl, Gießen:
“L’Italia veduta in tre ore” – Zur Darstellung der Nation im Kontext
der Esposizione Internazionale di Roma 1911

15.45 Uhr
Diskussion

16.15 Uhr
Kaffeepause

18.00 Abendvortrag:

Monika Flacke, Oldenburg/Berlin:
Nationale Bildgedächtnisse in Europa des 19. Jahrhunderts

Samstag, 20. Juni 2015

2. Sektion: Die Neuordnung Roms
Moderation: Klaus Tragbar

10.00 Uhr
Sophie Elaine Wolf, Innsbruck:
Neue Hauptstadt, neuer Stadtplan: Roma und die neuen Piani Regolatori Generali

10.30 Uhr
Carmen Enss, Bamberg:
Die Stadt als Monument. Der Theoretiker Gustavo Giovannoni und seine Arbeiten für Rom als Hauptstadtplaner 1907-1929

11.00 Uhr
Anne Scheinhardt, Rom:
Roma capitale, Roma industriale? Zur Rolle der Produktion im Städtebau der “erneuerten” Hauptstadt

11.30 Uhr
Diskussion

12.00 Uhr
Mittagspause

3. Sektion: Antikes Erbe und nationale Identität
Moderation: Elmar Kossel

13.00 Uhr
Britta Hentschel, Zürich:
Gaetano Koch (1849-1910). Architekt der italienischen Hauptstadt Rom

13.30 Uhr
Klaus Tragbar, Innsbruck:
Inszenierte Vergangenheit. Zur Umgestaltung Roms während des Faschismus (1922–1943)

14.00 Uhr
Luigi Monzo, Schwäbisch Hall:
Accelerazione identitaria e riconquista cattolica – Die Kirchen Sacro Cuore di Christo Re und SS. Pietro e Paolo in Rom als Ausdruck einer integralen Identitätsbestimmung

14.30 Uhr
Abschlussdiskussion

15.00 Uhr
Klaus Tragbar, Innsbruck: Schlusswort

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2019 EAHN Participating Members Area

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account