CONF: Kuenstler und Kirche im "Dritten Reich" (Hannover, 14 March 2016)

Künstler und Kirche im “Dritten Reich” – Mitgestalter oder Mitläufer ?
Hannover, Hanns-Lilje-Haus, 14.03.2016
Veranstaltet von Evangelische Akademie Loccum / Hanns-Lilje-Stiftung / Kunstreferat der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
09:00    Anreise der Teilnehmer/innen
09:30    Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander,
Dr. Stephan  Schaede
10:00    Über den Parteien?
Kirchenpolitische Strömungen vor
und während des „Dritten Reichs“
Prof. Dr. Hans Otte, Direktor i.R. im
Landeskirchlichen Archiv, Hannover
10:30    Die künstlerische Gestaltung von Kirchen in der
Zeit des Nationalsozialismus – eine Übersicht
Beate Rossié, M.A., Kunsthistorikerin, Berlin
11:15    Kaffeepause
11:30    „Neue evangelische Kunst“ – Kirchen und ihre
Ausstattung im 3. Reich in der hannoverschen
Landeskirche
Prof. Dr. Thorsten Albrecht, Leiter des
Kunstreferates der Ev.-luth. Landeskirche
Hannovers
12:15    Wess‘ Brot ich ess‘, dess‘ Lied ich sing‘?
Pommersche Bildhauer unter den Diktaturen
des 20. Jahrhunderts
Detlef Witt, M.A., Kunsthistoriker, Greifswald
13:00    Mittagspause und Imbiss
14:00    Der Lebensweg des Künstlers Erich Klahn
– vom Völkischen zum Nationalsozialistischen?
Anmerkungen über die Aussagefähigkeit
historischer Quellen
Prof. Dr. Thomas Vogtherr, Historiker,
Vorsitzender der Historischen Kommission für
Niedersachsen und Bremen
15:00    Kaffeepause
15:15    Die Altäre und sakralen Bilder Erich Klahns (1901
–1978) im Kontext ihrer Entstehung und
Bildsprache
Dr. Herbert Pötter, Kunsthistoriker, Hannover
Zum Umgang mit nationalistischer Kunst in der
Lübecker Lutherkirche von 1937. Ein Praxis-
bericht , Dr. Karen Meyer-Rebentisch,
Kulturwissenschaftlerin, freie Journalistin und
Autorin, Lübeck
17:00     Wie ist heute mit dem Werken Erich Klahns im
Kontext der Kunstproduktion während es „Dritten
Reichs“ um zugehen?
Resümee der Tagung
Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander,
Dr. Stephan Schaede
18:00     Ende der Veranstaltung
Moderation der Veranstaltung:
Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander,
Dr. Stephan Schaede
Ort:
Hanns-Lilje-Haus, Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover
Anmeldung:
Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum,
Tel. 05766 / 81-0, Fax 05766 / 81-9 00 oder unter e-mail-Adresse:
petra.fleischer@evlka.d

Share this post

News from the field

The Lessons of Rome (6th edition)

March 24, 2023 - Lyon Museum of Fine Arts The Lessons of Rome aim to propose a space for reflection for anyone who grasps Italy as an architectural, urban, and landscape research laboratory. Defining Italy as a laboratory involves analyzing contexts of urban policies...

Cuadernos de Proyectos Arquitectonicos no. 13

The call for articles for the issue number 13th of the journal Cuadernos de Proyectos Arquitectonicos is open. The call takes place in two phases. The first phase ends on 27 February 2023, and peer review will begin immediately. In addition, a second call may be...

Book Series: Architectural Borders and Territories

Architectural Borders and Territories (AB&T) offers a comprehensive series of books on architectural ‘borders’ and ‘territories’, emphasizing the intrinsic critical relationship, as well as the inherent complexities, between these two core terms of architecture....

Architect’s Books

Guest Editors María Elisa Navarro Morales, Trinity College Dublin, Irlanda Juan Luis Burke, University of Maryland, USA  Guest Author Fernando Marías Professor Emeritus of the Universidad Autónoma de Madrid When Victor Hugo, through the voice of Claude Frollo,...

SAH 2023 Annual International Conference

                  The SAH 76th Annual International Conference will be comprised of an in-person meeting in Montréal, Canada, April 12–16, 2023, followed by virtual sessions, September 20–22, 2023. The expanded conference...